LJ Bogen

News

Auf der Alm gearbeitet

Am 20. Mai waren der Landesvorstand und das Landjugendbüro auf Sommerklausur in Wolfsberg. Auf der Forstalm wurde den ganzen Tag ungestört für das laufende und das kommende Landjugendjahr gearbeitet.

 

Schwerpunkte der Klausur waren unter anderem die bevorstehenden Landesentscheide Jugend am Wort, Handmähen sowie die Drei-Furchen-Tournee. Danke schon jetzt an die Ortsgruppen und Bezirksvorstände, die mit uns gemeinsam tolle Wettbewerbe auf die Beine stellen. Viel erarbeitet wurde auch zu unserem Bundesentscheid Agrar- und Genussolympiade, der in diesem Jahr in Kärnten, an der LFS Litzlhof in Spittal/Drau, stattfindet. Gemeinsam mit dem Bezirksvorstand Spittal befinden wir uns schon in der Endphase der Vorbereitungen.
Was uns in diesem Jahr besonders am Herzen liegt, ist das Landesprojekt der Landjugend Kärnten. „Mit Hilfe zum Glück – Eine Spürnase für Anna Lena“ ist der Titel des Projekts, das einem 11-jährigen Mädchen gewidmet ist, die an Diabetes Typ 1 leidet. Ziel dabei ist es, ihr die Anschaffung eines Diabetikerwarnhundes zu ermöglichen. Die Ausbildung eines solchen Hundes dauert lange und kostet ca. 30.000€ und daher rufen wir alle Kärntnerinnen und Kärntner auf, das Lebens des Mädchens und der Familie zu erleichtern und unser Projekt zu unterstützen.
Auch der Landjugendkongress im Oktober und der Bezirksfunktionärskurs im November waren Thema, sowie auch die geplanten Abendseminare im kommenden Herbst/Winter.
Der Landesvorstand wünscht allen Mitgliedern und Freunden der Landjugend Kärnten schon jetzt einen schönen (Wettbewerbs-)Sommer!

Ruth Piroutz, BEd

 

Der Landesvorstand mit Landjugendreferenten bei der Sommerklausur

zurück
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken