LJ Bogen

News

Jugend am Wort

Am 3. Juni fand im Rahmen des Strohmaier Kirchtages in Weitensfeld der Landesentscheid Jugend am Wort statt. Es bot sich eine traumhafte Kulisse für alle Teilnehmer, Juroren und Zuschauer. Ein großes Dankeschön für die Unterstützung seitens des Bezirksvorstandes.

 

Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich die besten Redner aus allen Bezirken zusammen um sich ein weiteres Mal zu messen. Begonnen wurde mit den Kategorien „Neues Sprachrohr“ und „Vorbereitete Rede unter 18“. Die Reden in der Kategorie „Neues Sprachrohr“ wurden im Gasthaus Gurktalerhof gehalten, hier kamen Beamer, Flipchart und Co zum Einsatz. Wie immer waren die Themen sehr abwechslungsreich. Die motivierten Redner nutzten die Möglichkeit, sich zu Thematiken, die sie bewegen, zu äußern. Vom aktuellen Zeitgeschehen bis hin zu philosophischen Fragen gab jeder Redner sein Statement ab.

 

Auch bei den vorbereiteten Reden waren die Themen sehr anspruchsvoll.

Von der Frage „Was ist Glück?“, über „Veränderung der Landwirtschaft“ bis hin zum „Kunstkäse und Schummelschinken“ war alles dabei. Die Königsdisziplin, die Spontanrede, zeichnete sich natürlich durch noch mehr Abwechslung und Hochspannung aus. Aus sechs Schwerpunktbereichen zogen die Teilnehmer ihre Themen. Das Finale der Spontanrede fand heuer auf einer Bühne vor mehr als 300 Zuhörern statt. Alle Finalisten ernteten tosenden Applaus für ihre Reden.


Die Platzierungen
Die Landjugend Kärnten ist auf die Leistungen aller Teilnehmer stolz. Folgende Landjugendmitglieder zeichneten sich durch besondere Redegewandtheit aus und die Erst- und Zweitplatzierten haben die Ehre, die Landjugend Kärnten beim diesjährigen Bundesentscheid vom 13.-16. Juli in Oberösterreich, am Traunsee zu vertreten:
Vorbereitete Rede über 18: 1. Jaqueline Tomaschitz (KL), 2. Marlene Krenn (SV), 3. Stefanie Ratheiser (SV)
Vorbereitete Rede unter 18: 1. Julia Süßenbacher (SV), 2. Elisabeth Obmann (SV), 3. Julia Mayr (WO)
Neues Sprachrohr: 1. Ingrid Pušar, Sabrina Fritz (SV), 2. Philipp Ratheiser, Carina Wietinger (SV), 3. Anna Riegler, Susanne Hausharter (SV)
Spontanrede: 1. Georg Stromberger (KL), 2. Ingrid Pušar (SV), 3. Peter Leitgeb (SV)

Zur Siegerehrung durften wir recht herzlich begrüßen:

BGM LAbg. Franz Pirolt, BGM KR Martin Gruber, BGM KR Gabriele Dörflinger, Max Strohmaier von der Alpe Adria Manufaktur, Hermann Schnitzler von Hirter Bier und Christopher Weiß vom Raiffeisenclub Kärnten. Wir möchten uns für die außerordentliche Unterstützung bei Hirter Getränke und der Alpe Adria Manufaktur Strohmaier bedanken.

 

Thaller Hansjörg, BEd.

 

Unsere stolzen Bundesentscheidteilnehmer.
Georg Stromberger mitten in seiner Finalrede


zurück
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken