LJ Bogen

Jugend am Wort

Jugend am Wort

Jugend am Wort, so nennt sich der Redewettbewerb der Landjugend Kärnten. Viele Jugendliche haben gute Ideen und Einfälle und sind sehr kritisch gegenüber dem aktuellen Zeitgeschehen eingestellt. 
Landjugend-Mitglieder haben bei diesem Wettbewerb die Möglichkeit, sich zu Themen, die sie schon immer bewegt haben, frei zu äußern.
Es gibt folgende Wettbewerbsklassen:

  • Gruppe I (vorbereitete Rede unter 18)
  • Gruppe II (vorbereitete Rede über 18)
  • Spontanrede
  • Neues Sprachrohr

Gruppe I und II
Die Teilnehmer können ihr Redethema entweder aus 9 vorgegebenen Themen auswählen oder sich ein eigenes aussuchen. Sie bereiten ihre Reden zu Hause vor und tragen sie vor einer Fachjury in der Länge von 4- 6 Minuten vor. Im Anschluss an die Rede gibt es ein Interview mit drei Fragen zum Redethema.

 

Spontanrede
Die teilnehmenden Redner ziehen sich am ihr Überthema. 
Zu diesem wird ein unbekanntes Unterthema gezogen. Danach haben die Redner 2 Minuten Vorbereitungszeit, um dann der Jury eine 2 - 4 minütige Rede vorzutragen.
Die Überthemen sind:

  • Allgemeinbildung
  • Landwirtschaft & Umwelt
  • Kultur & Brauchtum
  • Young & International
  • Sport & Gesellschaft
  • Service & Organisation

Neues Sprachrohr

Ein Team besteht aus 1 bis max. 4 Personen. Die Dauer für das vorbereitete Thema beträgt 6 – 8 Minuten. Anschließend muss sich das Team einem Interview von mind. 2-3 Fragen zum Inhalt ihrer Rede stellen. Teilnehmer, die im Vorjahr in einer anderen Gruppe zum Wettbewerb angetreten sind, dürfen nicht mehr zum Vorjahresthemenbereich antreten.

Es muss frei und in grammatikalisch richtigem Deutsch gesprochen werden.

 

Es sind folgenden Präsentationsmethoden erlaubt:

 

Die Sprache soll dominierend sein, wobei Teile der Rede in Versform, als Kurzkabarett, mit Gitarrenbegleitung oder in einer ganz anderen Form (Multimediapräsentation, etc.) dargestellt werden können.

Der Inhalt muss in neuer, selbst festgelegter Weise bearbeitet werden (keine Kopie oder Reproduktion, Lieder mit neuem Text sind erlaubt). Alle notwendigen Utensilien, die für die Darbietung benötigt werden, müssen selbst mitgebracht werden und innerhalb von 5 Minuten auf- und abgebaut werden. Power Point Präsentationen in den Office Versionen 2003,2007,2010 können mit dem bereitgestellten Laptop abgespielt werden.

Weiters steht den Teilnehmern zur Verfügung:

 

  • Beamer
  • Laptop
  • Präsenter
  • 1 Pinnwand
  • 1 Flip-Chart-Board
  • 1 Stehtisch

 

Die Teilnehmer müssen mit dem Thema des Landesentscheids zum Bundesentscheid antreten. Bei der Anmeldung ist der Titel der Rede bekannt zu geben und darf danach nicht mehr geändert werden. Bei einer Rede mit PowerPoint Präsentation muss diese auf einer CD oder einem USB-Stick mitgenommen werden.

 

 

 

Zahlreiche Anregungen für Redethemen findet ihr auf: www.jugendportal.at/redewettbewerb

 

 

 

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken